Das führende Nachschlagewerk der Holzindustrie seit 1987

Raumakustik

Drucken

Der Wunsch nach Ruhe und Behaglichkeit gewinnt nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in Arbeitssituationen, speziell in Büroräumen, immer mehr an Bedeutung. SCHADEGG hat diesem Bedürfnis entsprochen und neue Produkte ins Sortiment aufgenommen: Mit SONIC-PANEL und ACOUSTIC-FRAME ist es gelungen, hochwirksame Akustikelemente mit einem klaren und ästhetischen Design anzubieten. Beide Ausführungen sind ab sofort beim Thurgauer Familienunternehmen erhältlich.

In der zeitgenössischen Architektur werden harte Oberflächen wie Stein, Stahl und Glas von Architekten und Bauherren zunehmend favorisiert. Eine angenehme Raumakustik herzustellen wird wegen fehlender schallabsorbierender Elemente immer schwieriger. Aufgrund dieser Situation dominieren in diesen Räumen lange Nachhallzeiten bzw. störende Geräuschquellen. Darunter leidet die Sprachverständlichkeit sowie die Konzentrationsfähigkeit. Im Bürobereich verringert sich die Arbeitsleistung deutlich. Die Kommunikation wird erheblich beeinträchtigt.

Das Ziel raumakustischer Planung wird somit offensichtlich. Durch den Einsatz schallabsorbierender Elemente bzw. Materialien ist der Nachhall eines Raumes entsprechend zu beeinflussen, damit er für seine Grösse und Nutzung optimal ist.

Schallabsorption

Zur optimalen Einstellung der Nachhallzeit in Räumen werden verschiedenste Materialien eingesetzt. Der Schallabsorptionsgrad α beschreibt die Eigenschaft eines Materials, auftreffenden Schall in andere Energieformen – z. B. Wärme oder Bewegung – umzuwandeln und somit zu absorbieren. Ein idealer Schallabsorber, der 100 % des auftreffenden Schalls «schluckt», hat einen Schallabsorptionsgrad von α = 1.0 – eine vollständig reflektierende Fläche dagegen einen Schallabsorptionsgrad von <α = 0. Beide Extreme sind unerreicht; reale Materialien haben stets einen Schallabsorptionsgrad zwischen 0 und 1. Der Wert von unseren Akustikelementen liegt gemäss ISO 11654 bei einem Wert von α  = 0,95 und gehört damit zur ausgezeichneten Schalloberklasse A. Das bedeutet, dass verhältnismässig kleine Akustikpaneele eine grosse Wirkung erzielen.

Produktbeschreibung SONIC-PANEL

Das hochwertige Panel besteht aus einem eloxierten Aluminiumrahmen, der alternativ auch in allen RAL-Farben pulverbeschichtet werden kann. In den Ecken sind Gehrungsschlösser in das Profil eingearbeitet, die eine exakte und stabile 90-Grad-Verbindung schaffen. Das Rahmenprofil verfügt über einen verdeckten Kederkanal zur Befestigung der Stoffbespannung. Die Bespannung kann einseitig oder beidseitig erfolgen bzw. mit oder ohne schallabsorbierendem Basotect®-Schaum aus schwer entflammbarem Melaminharz befüllt werden.

Das Produkt kann mit Magneten oder Abhängungen an die Wand oder Decke montiert werden. Mittels Standfüssen ist auch das Aufstellen eines SONIC-PANELS als Raumteiler denkbar.

Die druckfrischen Verkaufsunterlagen sind jetzt bei SCHADEGG erhältlich. Rufen Sie uns an! Wir informieren Sie gerne.


Schadegg AG

Anetswilerstrasse 5

9545 Wängi

Telefon 052 369 74 74
Fax 052 369 74 70

info@schadegg.ch
www.schadegg.ch