Das führende Nachschlagewerk der Holzindustrie seit 1987

Das ÜLock-B Inductive konnte überzeugen!

Drucken

Das Unternehmen Südmetall stellte sich mit dem Schloss ÜLock-B Inductive einer mehrköpfigen Fachjury aus Architekten, Innenarchitekten und Designern. Wichtige Kriterien bei der Beurteilung sind funktionale und gestalterische Qualität, Materialechtheit und die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten. Der Architektur- und Designwettbewerb wurde mit dem Hintergrund initiiert, unter den am Markt zahlreich angebotenen Produkten und Lösungen diejenigen zu prämieren, die in besonderem Masse den Belangen von Architekten entsprechen. Insgesamt wurden 82 Produkte von 59 Firmen eingereicht.

Das Funk-Sicherheitsschloss konnte hier überzeugen und wurde mit einer besonderen Auszeichnung gewürdigt. Das Unternehmen Südmetall und vor allem die Entwickler der Südmetall Schliesssysteme unter der Leitung von Ulrich Bauer freuen sich über die Anerkennung ihrer Arbeit.

Die Jury erkannte die Vorteile in der induktiven Energieübertragung, die ohne Batterien auskommt und somit eine wartungsarme Sicherheitstechnik für Panik- und Sicherheitstüren darstellt. Zusätzlich ist das ÜLock-B Inductive flexibel einsetzbar, so dass es sowohl für Neu- als auch Bestandsbauten eingesetzt werden kann. Eine Verkabelung des Türblatts ist nicht erforderlich.

Zum 13. Mal lobten die Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia Intelligente Architektur im Rahmen der Bau 2017 in Kooperation mit der Messe München den Innovationspreis Architektur + Bauwesen aus. Der Preis zeichnet Hersteller innovativer Produkte, Materialien oder Systeme für Industrie- und Objektbau, Wohnungsbau und Innenausbau aus. Die Bedeutung architektonischer Qualität im Bauwesen soll hiermit hervorgehoben werden.


Süd-Metall Beschläge Schweiz GmbH

Hauptstrasse 99

6260 Reiden

Telefon062 749 22 11
Fax062 749 22 14
info@ch.suedmetall.com
www.suedmetall.ch