Das führende Nachschlagewerk der Holzindustrie seit 1987

Für längere Laufzeiten: 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akkus mit bis zu 9,0 Ah

Drucken

Bisher unerreicht im Marktsegment: 54 Volt XR-FLEXVOLT-Akkus neben 108 Wh (DCB546) auch mit 162 Wh (DCB547) erhältlich / Akku-Betrieb für extrem leistungsstarke Werkzeuge möglich / Damit bietet DEWALT ein 54,0 Volt-Akku-Gerätesortiment für harten Einsatz auf der Baustelle an / Leistung der 54,0 Volt-Akku-Werkzeuge gleichwertig mit Kabel-Geräten / Akkus auch mit gesamter DEWALT 18,0 Volt-XR-Range1 kompatibel / Hohe Sicherheit nicht nur beim Transport

Mehr Leistung, mehr Power und eine höhere Laufzeit: Das bieten die DEWALT FLEXVOLT-Akkus mit bis zu maximal 9,0 Ah und 162 Wh. DEWALT hat ein 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akkusystem, das Werkzeugtypen, bei denen die Akku-Technologie früher an ihre Leistungsgrenzen stiess, mit einem kraftvollen 54,0 Volt-Akku verbindet – eine Weltneuheit. Die DEWALT-Maschinen aus der 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akku-Range können es in Sachen Performance mit ihren kabelgebundenen Gegenparts problemlos aufnehmen.

Passend zum neuen 54,0 Volt-System gibt es zwei Schnellladegeräte: das Doppelschnellladegerät DCB132 (oben) lädt zwei Akkus gleichzeitig und passt zu den DEWALT FLEXVOLT-Akkus sowie zu allen DEWALT XR-Schiebe-Akkus von 10,8 V bis 18,0 V (1,3 Ah bis 5,0 Ah). Das Schnellladegerät DCB118 (unten) ist mit allen 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akkus sowie mit den XR 18,0 Volt-Schiebe-Akkus kompatibel. Fotos: DEWALT

Unerreicht kraftvoll mit 54,0 Volt, noch ausdauernder mit 18,0 Volt

Besonders praktisch und weltweit neu am Markt ist die FLEXVOLT-Funktion: Die XR-FLEXVOLT-Akkus können in allen 54,0 Volt- Maschinen und aufgrund ihrer einmaligen Rückwärtskompatibilität auch in nahezu allen 18,0 Volt-Maschinen eingesetzt werden, wo sie über eine Speicherkapazität von 9,0 Ah (DCB547) bzw. 6,0 (DCB546) verfügen. Technischer Hintergrund: Der intelligente Akku erkennt sofort, über welche Akkuspannung die jeweilige Maschine verfügt und schaltet automatisch auf die entsprechende Voltklasse um. Zusätzlicher Vorteil: Durch die maximale Kapazität von 9,0 bzw. 6,0 Ah verfügt er über noch mehr Laufzeit als herkömmliche 18,0 Volt-XR-Akkus.

Beide Akkus sind optimal für schwere Anwendungen über einen längeren Zeitraum geeignet. Eine von DEWALT entwickelte und in alle FLEXVOLT-Maschinen integrierte Elektronik schützt den jeweiligen Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefenentladung. Und wie auch bei den anderen Lithium-Ionen-Akkus von DEWALT kann beim DCB546 und beim DCB547 kein Memory-Effekt entstehen. Beide Akkus halten ihre Ladung auch bei längerer Nichtbenutzung. Die Leistungen der 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akkus sind bisher unerreicht in ihrem Marktsegment; dennoch sind diese kompakt und leicht.

Die 9,0 Ah-Version ist nur geringfügig grösser als die 6,0 Ah-Variante. Ihr bruchsicheres Gehäuse und die stosssicher verlöteten Akkuzellen machen sie besonders robust und sind für den harten Einsatz auf der Baustelle optimiert. Drei LEDs zeigen auf Knopfdruck den Ladestand an.

DEWALT hat neben dem extrem leistungsstarken Akku mit 54,0 V / 108 Wh auch den DCB547 mit 54,0 V / 162 Wh auf dem Markt. Beide sind sowohl mit der neuen 54,0 Volt-Range als auch mit 18,0 Volt-Maschinen kompatibel und können somit in Geräten beider Voltklassen eingesetzt werden.

Sicher dank Transportkappe

Wie andere grosse Akkus würden auch die 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akkus normalerweise in die Gefahrgutklasse 9 fallen. Deshalb werden sie mit einer speziellen Transportkappe geliefert, die auf die Aufnahmeverbindung geschoben wird und dabei den Stromkreis zwischen den drei Zelllagen unterbricht. Mit Transportkappe verfügt der FLEXVOLT-Akku somit über eine Leistung von weit unter 100 Wh – sowohl physikalisch betrachtet als auch vor dem Gesetz.

Die 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akkus gibt’s als Variante DCB546 mit 6,0 Ah und als 9,0-Ah-Version DCB547. Dazu passend gibt es zwei System-Schnellladegeräte. Das DCB118 lädt den 54,0 Volt-FLEXVOLT-Akku innerhalb von 45 Minuten (6,0 Ah) bzw. 70 Minuten (9,0 Ah) komplett auf. Es ist ausserdem kompatibel mit allen DEWALT XR 18,0 Volt-Schiebe-Akkus und lädt mit einem Ladestrom von 4 bzw. 8 A. Zwei Akkus gleichzeitig lädt das Doppel-Schnellladegerät DCB132. Es ist passend für die neuen DEWALT FLEXVOLT-Akkus sowie für alle DEWALT XR Schiebe-Akkus von 10,8 Volt bis 18,0 Volt (1,3 Ah bis 5,0 Ah) und lädt mit 4 A. Selbst zwei Akkus mit unterschiedlicher Volt- und Ah-Klasse lassen sich mit dem DCB132 somit problemlos gleichzeitig laden. Beide Schnellladegeräte sorgen durch ihren zweistufigen Ladeprozess (DCB 118 zusätzlich mit spezieller Lüfterkühlung) für besonders schonendes Laden – das sorgt für eine lange Lebensdauer der Akkus bei maximaler Speicherkapazität. Eine LED informiert bei beiden Geräten über Akku- und Ladezustand; ausserdem verfügen beide über eine Wandhalterung. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen sind die System-Schnellladegeräte von DEWALT optimal für die Montage geeignet.

Die DEWALT FLEXVOLT-Akkus auf einen Blick

– Weltneuheit: Extrem leistungsstarke Akkus mit 54,0 V / 108 bzw. 162 Wh

– Flexibel verwendbar mit 54,0 Volt- oder mit 18,0 Volt-Geräten der XR-Range

– Herausragende Laufzeiten

– FLEXVOLT ermöglicht Akku-Betrieb auch für Werkzeugtypen, die zuvor auf Kabelbetrieb beschränkt waren

Profis für Profis – weltweit

Schon seit mehr als 90 Jahren entwickelt und fertigt DEWALT hochwertige Elektrowerkzeuge und Zubehör für den gewerblichen Anwender. Viele tausend Profiwerkzeuge dieser Marke sind – seit Anfang der neunziger Jahre im typischen gelb-schwarzen Design – zuverlässig und erfolgreich auf allen Baustellen dieser Welt im Einsatz. Als Marke für den professionellen Anwender wird DEWALT ausschliesslich über den qualifizierten Fachhandel vertrieben. Als Vollsortimenter bietet DEWALT seinen Kunden neben Elektrowerkzeugen und Zubehör auch ein breites Sortiment an professionellen Befestigungslösungen.


Stanley Works (Europe) GmbH

In der Luberzen 42

8902 Urdorf

Telefon044 755 60 70
Fax044 730 70 67
verkaufch.sbd@sbdinc.com
www.stanleyworks.com